BUTOKUKAI GERMANY e.V. | Stephan Peitz Kyoshi
|  SHORINJI RYU KARATE DO |  OKINAWA KOBUDO  |  TAI CHI  |  CHI KUNG  |  gegründet von Richard Kim, Hanshi

Eku | Das Bootspaddel |

Die Länge des Eku beträgt etwa 1,35-1,60 m. Der runde Griffteil ist ungefähr 1m lang, der Paddelteil hat eine Länge von bis zu 60 cm, wobei der klingenähnliche Teil auf eine Breite von ca. 9 cm abgeflacht ist.

Die äußeren Kanten dieser Fläche sind flach gefast, damit sie sich nach außen hin verdünnen. Das Paddelende des Eku ist in einem 45-grädigen Winkel zugespitzt und verschärft. Es gab Kobudo-Übende, die dieses Ende so schärften, dass es wie ein Speer verwendet werden konnte. Der Eku-Griff hat einen Durchmesser von etwa 3 cm, und der Paddelteil hat in der Mitte des abgeflachten Endes eine Dicke von 1,5 cm. Die Kampfkunst mit dem Eku wurde mittels Kata weitergegeben und hat sich im Laufe der Jahrhunderte unwesentlich verändert. Die Eku-Kata zählen heute zu den eher seltenen Kata des Kobudo.

Eku Kata | Formen | Shorinji Ryu Kobudo

Shorinji Sunakake no Eku
Tsuken Sunakake no Eku sho
Tsuken Sunakake no Eku dai
Tsuken Sunakake no Eku chu